Erfrischende Rezepte

Rezept Wipfel-Sirup

Zubereitung

  • 500g Fichtenwipfel
  • 1000g Rohrzucker

Füllen Sie in ein Glas eine Schicht Wipfel, eine Schicht Zucker,  wieder eine Schicht Wipfel und eine Schicht Zucker bis das Glas voll ist.

Jetzt verschließen Sie das Glas mit einem Leinentuch und lassen Sie es an einem sonnigen Fensterplatz zwei Wochen stehen. Die Nadeln der Wipfeln werden braun. Es setzt sich ein Sirup ab. Der wird abgefiltert und in kleine, dunkle Flaschen gefüllt. Der Wipfel-Sirup ist nun fertig und hält viele Monate bis weit in den Winter, wo er dann ja am meisten benötigt wird.


 Rezept Tee aus der Fichte und Tanne

Zubereitung

2 Teelöffel frische oder schonend getrocknete Fichten- oder Tannen-Wipfel werden mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergossen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Durchseihen  & Fertig!

Man trinkt den Tee lauwarm langsam in kleinen Schlucken. Man kann auch ganz wenig dunklen Waldhonig dazugeben.


Rezept Spritzgebäck

Zubereitung

  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 1TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 450g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Marmelade zu Bestreichen
  • Schokolade zum Eintunken


Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
Mehl mit Backpulver vermischen und in die Masse einrühren.
Den Teig in einen Spritzsack füllen und beliebige Formen auf ein
Backblech mit Backpapier spritzen.
Bei 180 Grad circa 10 Minuten goldbraun backen.
Mit Marmelade bestreichen, zusammensetzen und in Schokolade eintunken.

Tipp von Claudia & Herta:

Bei heller Schokolade dazupassend eine helle Marmelade verwenden! 
Marille oder Apfel-Nektarinen Marmelade von Herta.


 
Erdbeermarmelade - Rezept von Herta

Herta's Erdbeermarmelade Landhaus StrasserZubereitung

  • 1 kg Erdbeeren
  • ½ kg Gelierzucker
  • 1 EL. Rum
  • 10 Minuten kochen



Die Erdbeeren vorbereiten und mit dem Gelierzucker in einen genügend großen Topf geben und etwas ziehen lassen. Rühren und aufkochen lassen, abschäumen und in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Tipp von Herta: 
C
ognac statt Rum, oder mit Rhabarber verfeinern.
Zum Frühstück: Selbstgebackenes Brot, Butter und Erdbeermarmelade.

Erfrischendes Getränk:
Prosecco Isabella vom Weingut Söll mit selbstgemachter Erdbeermarmelade.


 

Holunderpunsch - Rezept von Claudia

Erfrischendes Sommergetränk

Holunderpunsch Rezept von Claudia

Zubereitung:

  • 10 Liter Wasser
  • 750 Gramm Zucker
  • 3 Zitronen
  • 10 Holunderblüten

Die Zitronen schneiden und alle Zutaten in einen großen Behälter geben. Den Zucker gut unterrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 2 - 3 Tage stehen lassen.

Tipp von Claudia:
Abseihen, Zitronen ausdrücken und in luftdichte Flaschen füllen. 

Viel Spaß, gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!


 

Rumkugeln - Rezept von Herta

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min.   Ruhezeit: ca. 1 Stunde / Schwierigkeitsgrad: einfach

  • 10 dag Butter schaumig rühren
  • 15 dag Staubzucker
  • 20 dag Schokolade schmelzen
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Kaffee
  • 3 Esslöffel Rum
  • 10 dag geriebene Mandeln

Die Masse gut verrühren und etwa 30 Minuten kaltstellen. Anschließend mit den Händen kleine Kugeln formen. Die Kugeln zum Schluss in Schokostreusel wälzen.
Bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Tipp von Herta:
  • Ein Geschenk für die ganze Jahreszeit
  • In Pralinenförmchen setzten
  • Sie können auch weiße Schokolade verwenden und 2 EL Sahne
  • Kugeln in Kokosraspeln wälzen
  • Sehr gut auch mit Schokoladestreusel und mit Kakao besieben

 

Viel Spaß, gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

 

 

 

 
Buchen Anrufen Mail Info